Neue Bewohnerin im Tumaini Heim

Eine neue Bewohnerin im Tumaini Heim, ca. 1 Jahr alt,  wurde im Abwasserkanal gefunden. Das Kleinkind wurde gut ernährt und angeblich hat die Mutter es ausgesetzt nachdem der Mann starb und sie es nicht mehr ernähren konnte. Das Kind wurde gesäubert und scheint gesund und aufgeweckt zu sein. Der Name ist bisher nicht bekannt.

Wer Interesse an einer Patenschaft hat kann sich gerne melden, aber jeder EURO zählt und hilft ungemein.

[slideshow]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.